Pressekonferenz zum Gesundheitstag

Am 26.06.2012 stellten die Studierenden ihr Studienprojekt

Gesundheitsfördernde Hochschule

der Presse vor, unter Anwesenheit der Projektleiterin Frau Prof. Barbara Wedler, in einem liebevoll geschmückten Seminarraum. Kleine gesunde Köstlichkeiten standen für alle bereit.

Die Studentinnen Kristin Oldenburg (links) und Steffi Langwald (rechts) moderierten diese Pressekonferenz, informierten über die Ziele, die Entwicklung und das Entstehen des Projektes.
Wichtigste Ziele sind das Erlangen des
Gütsiegels "Gesundheitsfördernde Hochschule", ein jährlich veranstalteter Gesundheitstag an der Hochschule und Informationen über präventive Maßnahmen, um Erkrankungen vorzubeugen.
Haupthema war der 1.Gesundheitstag, der am 26.09.2012 an der Fakultät Soziale Arbeit stattfinden wird.

Gekommen waren die Leiterinnen der beiden Apotheken von Roßwein, Frau Andrea Bachmann (links), Löwenapotheke und Frau Bettina Ludwig, Brückenapotheke (rechts). Gemeinsam werden sie zum Gesundheitstag unter anderem Venentests anbieten und die Bestimmung des Colesterinspiegels.


Medizinalrat Dozent Dr. Thomas Müller,  Facharzt für Chirurgie, Notfallmedizin, Medizinisches Gutachteninstitut Döbeln und Dozent an unserer Fakultät wird am Gesundheitstag präsent sein. In einem Kurzvortrag möchte er die Besucher informieren, was man z.B. gegen Rückenschmerzen präventiv tun kann.

Frau Fleck (Bild rechts) von der Fakultät Medien, hielt dieses Meeting mit der Kamera fest und führte Interwievs mit Frau Frau Prof. Barbara Wedler (Bild links) und den Studentinnen Kristin Oldenburg (Bild Mitte) und Steffi Langwald (Bild rechts). Frau Fleck wird auch den Gesundheitstag dokumentiert.

So könnte das Logo
"Gesundheitsfördernde Hochschule"
aussehen. (Entwurf von Melanie Leutert).

Angebote zum Gesundheitstag

"Bewegte Pausen", Entspannung, Ernährung usw.

Kommen Sie vorbei und lassen Sie sich einfach überraschen.