Zirkusprojekt

 

Der Zirkus STUDENTICUS existierte nur vier Tage im Mai 2011. Vier Tage, an denen 20 Studierende Zirkusluft schnupperten, sich bei der Jonglage und Diabolo, in der Akrobatik und der Balance, der Laufkugel ausprobierten.

Die große Show von STUDENTICUS am Tag 4 vereinte das Erlernte in der Kürze mit dem Erlernten vor der Zeit wie Trommeln, Einradfahren oder Clown sein. Eine Zirkus-Show die viel Begeisterung und Applaus erntete und in der jeder über sich hinauswuchs im Einzelnen wie in der Gruppe.

Jonglieren mit
Tüchern und Bällen
Kugellauf ist anstrengend
aber auch schön
Flotte Tänzerin
und Tänzer
Diabolo
Übung macht die Meisterin
Pyramiden-
Bau
Jonglier- und
Ballkünstler Marco