Internationaler Abend


Somnoma Valerie Quedraogo (rechts)
und
Tuychi Ruziboev (links)
eröffneten den internationalen Abend.

Valerie begann den Abend mit einem Märchen.
Sie kommt ursprünglich aus Burkina Faso, in Westafrika. Sie ist Studentin im 1. Semester am Fachbereich und seit einem Jahr in Deutschland. Sie hatte viele interessante Bilder aus ihrer
Heimat ausgesucht.


Batma kommt aus der Mongolei.
Mit einem Film stellte sie Ihr
Heimatland vor.


Mariana stammt aus Aserbaidschan. Mit Hilfe einer Präsentation vermittelte sie Interessantes über das Land.


Ausra und Birute sind in Litauen zu Hause.
Sie studieren ein Semester am Fachbereich.
Land und Leute wurden mittels einer
Präsentation vorgestellt.

Die OrganisatorInnen hatten landestypische Speisen bereitet.