M.A. Soziale Arbeit Tabea Esche

Foto von Tabea  Esche
M.A. Soziale Arbeit
Tabea Esche
+49 (0)3727 58-1751
esche@hs-mittweida.de

ZMS Haus 39,
Raum 118 und Raum 230


Tätigkeitsgebiet

Projektmitarbeiterin, seit 2015 an der Fakultät 

Beruflicher und wissenschaftlicher Weg

  • Fachabitur in der Fachrichtung Sozialwesen
  • Ausbildung zur außendienstorientierten Bankkauffrau
  • Tätigkeit als selbstständige Bankkauffrau
  • Bachelorstudium der Sozialen Arbeit an der Hochschule Mittweida
  • Ehrenamtliche Tätigkeit im Familienbetreuungszentrum der Bundeswehr 
  • Stipendiatin der Studienstiftung des deutschen Volkes
  • Bachelorarbeit zu dem Thema:
    Stadtimage im Kontext von Lebenswelten junger Erwachsener – am Beispiel von Studenten der TU Chemnitz
  • Masterstudium der Sozialen Arbeit an der Hochschule Mittweida
  • 2015 Masterarbeit zu dem Thema:
    Ein Bund fürs Leben: Der Einfluss von Geschwisterbeziehungen auf die Persönlichkeitsentwicklung – eine mehrgenerationale Analyse
  • Während des Studiums: studentische Mitarbeiterin in der Praxiskontaktstelle der Hochschule Mittweida sowie freischaffende Tätigkeiten in wissenschaftlichen Projekten:
    • Evaluation der arbeitsmarktpolitischen Maßnahme „KOMPAKT“ zur Integration von Langzeitarbeitslosen mit multiplen Vermittlungshemmnissen
    • Dörfliche Lebensverhältnisse im Wandel 1952, 1972, 1993, 2012 – Wandel sozialer Unterstützungsstrukturen und Soziale Arbeit

Und darüber hinaus Tätig als:

  • ZENUS Erhebungsbeauftragte
  • Testleiterin des IQB - Ländervergleiches

Wissenschaftliche Interessen

  • Kommunale Sozialplanung und Entwicklung im Sozialraum
  • Methoden der empirischen Sozialforschung
  • Geschwisterforschung
  • Professionalisierung der Sozialen Arbeit

Publikationen

  • Heintze, Isolde, Tabea Esche und Friederike Haubold (2019): Steuerungsinstrument Sozialberichterstattung – nicht nur in Städten. In: Journal Sozial Extra. 43(1): 69-73; DOI 10.1007/s12054-018-0141-0
  • Heintze, Isolde, Tabea Esche und Friederike Haubold (2019):​ Theorie-Praxis-Transfer zwischen Hochschule und Landkreis. In: Soziale Arbeit. Zeitschrift für soziale und sozialverwandte Gebiete. Februar 2019, 68. Jahrgang: 59-64